Ein Leporello zur Geschichte Berlins

Sehen Sie selbst.

Panta rhei, „alles fließt“: Geschichtliche Ereignisse stehen nie einzeln da. Sie knüpfen an die Vergangenheit an und haben Auswirkungen auf die Zukunft. Dieser Tatsache trägt die Berlingeschichte mit ihrer originellen Leporello-Form Rechnung. Im Fokus stehen Kaiserzeit, 20. und beginnendes 21. Jahrhundert – jene bewegte Epoche, die Berlin so geprägt hat, wie es heute ist: von den prachtvollen Gründerzeitbauten, über das kulturelle Erbe der Weimarer Republik, die Katastrophe des Zweiten Weltkriegs, Teilung und Wiedervereinigung bis zum Beginn einer Normalität. Das Porträt einer lebendigen, ständig im Wandel begriffenen Stadt, in der die Vergangenheit überall präsent ist.

Details

105 x 150 mm
ausgefaltet 2 Meter lang
35 Seiten
ca. 110 Bilder
Erstveröffentlichung: 2013

ISBN 978-3-86228-084-1